> Zurück

Nordic Games Campra 16.03-17.03 2019

Syra Wittwer 07.05.2019

Am frühen Samstagmorgen fuhr der NSK-Thun mit 5 Autos los Richtung Campra. Mit oder ohne Zwischenstop bei einer Autobahnraststätte kamen alle Teilnehmer um ca. 10:00 Uhr in Campra an, welches sich von seiner schönsten Seite präsentierte.
Nach der Loipenbesichtigung und einem kleinen Lunch mussten die Läufer und Läuferinnen nach und nach an den Start.
Schon ca. 1 1/2 Stunden später hatten alle den Prolog hinter sich gebracht, einige mit andere ohne Sturz...
Nach etwas Erholungszeit durften die Athleten noch ein zweites Mal auf die Strecke und waren nicht weniger schnell als beim ersten Mal wieder im Ziel.
Nach dem anstrengenden Tag begaben wir uns in die Unterkunft, welche direkt beim Renngelände war. Nach einer Dusche genossen wir im Restaurant nebenan ein leckeres Abendessen. Danach gingen wir nach Olivione zur Rangverkündigung des ersten Wettkampfs.
Früh am Sonntagmorgen hiess es auch schon wieder aufstehen, anziehen, frühstücken und zur Streckenbesichtigung. Die Strecke hatte es in sich mit vielen Anstiegen und Abfahrten.
Doch nocheinmal gaben alle ihr Bestes.
Bevor wir uns nach dem tollen Wochenende auf den
Nachhauseweg machten, genossen wir noch ein feines Mittagessen.

Fotos ->