> Zurück

Swiss Ski Summer Challenge

Timur, Ainura und Thomas Gut 30.09.2018

An der diesjährigen Swiss Ski Summer Challenge, welche am 16. September in Thun stattfand, war der NSK Thun in den Kategorien Juniors und Youngsters jeweils mit einem Team vertreten. Unter den über 80 Teams von Skiclubs aus dem Berner Oberland, Mittelland und dem Entlebuch waren wir wiederum die einzigen 'Nordischen' (neben einem gemischten Kandersteger Team). Dies Jahr wurde mit über 400 Kindern ein neuer Teilnehmerrekord erreicht!

Im Juniors Team (die älteren) waren Alice, Joel, Nils, Yannik und Ainura. Im Youngsters Team (die jüngeren) kämpften Dario, Elea, Timur, Gil und Julie (als Gast). Als erwachsene Betreuer standen Roger, Kathrin und Thomas im Einsatz. 

An der Summer Challenge gab es verschiedenste Wettkampfdisziplinen, in welchen wir Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Ausdauer und auch Mut beweisen mussten: Velocross, SUP-Paddeln, Handycap (das ist ein Lauf, bei dem man jeweils zu zweit zusammengebunden ist oder blind ein Parcours absolvieren muss), Skicross (ein Parcours mit Hindernissen und Sprüngen), Freestyle Parcours (noch mehr Sprünge), Flaschentragen an Seilen, Nordic Parcours (u.a. mit Büchsenschiessen) und die gemeinsame Schluss-Stafette. 

Rassig und spannend – und vor allem ziemlich anspruchsvoll - waren eigentlich alle Disziplinen. Zu unseren Favoriten zählten aber der Freestyle-Parcours (Action!), das Velo-Cross (Stürze!) und die Schluss-Stafette (rennen, rennen!).

Im Handycap-Parcours sind unsere Juniors leider nicht so gut gestartet (super schwierig zu zweit), auf dem SUP-Board war's etwas ungewohnt (keine (Wasser-)Skier ...) und das Flaschentragen am Seil erforderte echtes Teamwork (was nicht immer gelang).

Zwischen den Disziplinen gab es genügend Pausen, um mit den anderen Kindern Fussball zu spielen, an den Stangen zu klettern oder einfach ein bisschen rumzuhängen – sofern wir nicht unsere Klubkolleginnen und -kollegen anfeuerten.

Das Essen war lecker wie immer: Nudeln mit Bolognese-Sauce und Rivella, und das so viel wir essen und trinken konnten!

 

Das Beste kam jedoch erst zum Schluss: Bei der Siegerehrung kamen zwar gegnerische Teams auf die Medaillenplätze und wir landeten irgendwo in der Mitte der Rangliste. Aber: Bei der Auslosung gewannen wir für den NSK einen riesigen Swiss Ski Off-Snow Sack mit vielen tollen Trainings- und Spielgeräten für unsere Sommer- und Herbsttrainings! Der Sack war so schwer, dass wir ihn kaum zum Auto schleppen konnten ...

 

Das war die Summer Challenge 2018 in Thun. Hoffe, das nächste Jahr sind wir wiederum mit dem NSK präsent.

 

Bilder zum Event findet ihr in unserer Galerie